Einzelansicht

 Mi, 16. Apr. 2014   Czudaj, Robert

Projekt wird von der MERCUR gefördert

Die MERCUR hat einen Antrag zur Anschubförderung von Prof. Dr. Christoph Hanck, Lehrstuhlinhaber für Ökonometrie, bewilligt. Der Titel lautet „Wechselkurse und Rohstoffpreise: Langfristige Zusammenhänge, wechselseitige Prognostizierbarkeit und Nichtlinearitäten“ und das Volumen beträgt für neun Monate ca. 50.000€. Das Projekt wird bearbeitet von Dr. Robert Czudaj.

Projektzusammenfassung:

Mit dem Zusammenbruch des Bretton-Woods Systems im März 1973 verlor der Dollar seine Funktion als Leitwährung; die Wechselkurse zwischen den wichtigsten Währungen wurden freigegeben. Insbesondere Wechselkurse gegenüber dem Dollar weisen seitdem starke nominale und reale Schwankungen auf. Die Erklärung von Wechselkursentwicklungen, insbesondere von Volatilitäten, kämpft auch nach mehreren Jahrzehnten in der theoretischen und empirischen Modellierung mit verschiedenen Herausforderungen. Empirisch waren traditionelle Modelle, die versuchen Wechselkursentwicklungen mittels makroökonomischer Fundamentaldaten wie Preisniveau, Geldmenge oder der Höhe der Industrieproduktion zu erklären, nur bedingt erfolgreich. Das Kernproblem der Wechselkursprognose ist, dass Parameter- und Modellunsicherheit simultan auftreten: Selbst wenn ein Modell innerhalb einer Stichprobe gut funktioniert, kann es für Prognosen außerhalb dieses Zeitraums völlig ungeeignet sein. Vor diesem Hintergrund verknüpft das Forschungsvorhaben zwei bedeutende Forschungsfelder, um die Wechselkursmodellierung sowohl methodisch als auch inhaltlich zu erweitern: Zum einen die Untersuchung des Zusammenhangs sowie der wechselseitigen Prognostizierbarkeit zwischen Wechselkursentwicklungen und den ebenfalls äußerst volatilen Rohstoffmärkten, und zum anderen die Erforschung der Fragestellung, ob sich durch die simultane Berücksichtigung von Parameter- und Modellunsicherheit mithilfe von bayesianischer Schätzmethoden wie der Modell-Mittelung die Prognoseleistung verbessern lässt.

 Sa, 01. Feb. 2020   Rammert, Timo

Verabschiedung Alexander Gerber

Zum Ende dieser Woche haben wir unseren geschätzten Kollegen Alexander Gerber von unserem Lehrstuhl verabschiedet. Alexander wird in Zukunft tatkräftig ein junges StartUp als Data Scientist unterstützen. Wir bedanken uns...
weiterlesen
 Mo, 06. Jan. 2020   Rammert, Timo

Paper "Where does the tail begin? An approach based on scoring rules"

Dr. Yannick Hoga wurde mit seinem Beitrag "Where does the tail begin? An approach based on scoring rules" für das international referierte Journal Econometric Reviews akzeptiert. Die Veröffentlichung kann hier eingesehen werden.
weiterlesen
 Fr, 03. Jan. 2020   Rammert, Timo

Verabschiedung Jonathan Berrisch und Alexander Blasberg

Zum Ende des Jahres 2019 haben Jonathan Berrisch und Alexander Blasberg unseren Lehrstuhl verlassen. Wir bedauern es zwei sehr geschätzte Kollegen zu verlieren, möchten uns aber zeitgleich für ihre hervorragende Arbeit als...
weiterlesen
 Mi, 11. Dez. 2019   Massing, Till

SHK gesucht

Der Lehrstuhl für Ökonometrie sucht studentische Hilfskräfte. Details entnehmen Sie bitte der Ausschreibung.
weiterlesen
 Mo, 23. Sep. 2019   Rammert, Timo

Paper "Limit Theory for Forecasts of Extreme Distortion Risk Measures and Expectiles"

Dr. Yannick Hoga wurde mit seinem Beitrag "Limit Theory for Forecasts of Extreme Distortion Risk Measures and Expectiles" für die international referierte Fachzeitschrift Journal of Financial Econometrics akzeptiert. Der Beitrag...
weiterlesen
 Mo, 09. Sep. 2019   Rammert, Timo

Paper "What is the best Lévy model for stock indices? A comparative study with a view to time consistency" veröffentlicht.

Dr. Till Massing wurde mit seinem Paper "What is the best Lévy model for stock indices? A comparative study with a view to time consistency" für das international referierte Journal Financial Markets and Portfolio Management...
weiterlesen
 Fr, 12. Jul. 2019   Arnold, Martin

Paper "On Combining Evidence from Heteroskedasticity Robust Panel Unit Root Tests in Pooled Regressions" veröffentlicht.

Prof. Dr. Christoph Hanck und Martin Arnold wurden mit ihrem Paper "On Combining Evidence from Heteroskedasticity Robust Panel Unit Root Tests in Pooled Regressions" für das international referierte Journal of Risk and Financial...
weiterlesen
 Di, 21. Mai. 2019   Rammert, Timo

Paper "Local asymptotic normality for Student-Lévy processes under high-frequency sampling" veröffentlicht.

Dr. Till Massing wurde mit dem Manuscript "Local asymptotic normality for Student-Lévy processes under high-frequency sampling" für das international referierte Journal Statistics akzeptiert. Die Veröffentlichung kann hier...
weiterlesen
 Mi, 17. Apr. 2019   Rammert, Timo

Promotionen von Till Massing und Jan Prüser

Der Lehrstuhl für Ökonometrie gratuliert Till Massing und Jan Prüser zu ihren erfolgreich abgeschlossenen Promotionen!  Till Massing promovierte über "Stochastic Properties of Student-Lévy Processes with Applications". Jan...
weiterlesen
 Di, 05. Mär. 2019   Rammert, Timo

Propädeutikum R

Auch dieses Semester wird wieder das Propädeutikum in R angeboten. Dieser Vorkurs dient als Einführung in die statistische Programmiersprache R und richtet sich an Masterstudierende. Allen Studierenden, die im nächsten...
weiterlesen
 Mo, 11. Feb. 2019   Schmelzer, Martin

Paper "E-Assessment Using Variable-Content Exercises in Mathematical Statistics" veröffentlicht.

Till Massing und Prof. Dr. Christoph Hanck wurden zusammen mit Nils Schwinning, Dr. Michael Striewe und Prof. Dr. Michael Goedicke von Paluno mit dem Manuscript "E-Assessment Using Variable-Content Exercises in Mathematical...
weiterlesen
 Do, 10. Jan. 2019   Rammert, Timo

Paper "Extending the Limits of Backtesting via the ‘Vanishing p’ Approach"

Dr. Yannick Hoga wurde mit seinem Beitrag "Extending the Limits of Backtesting via the ‘Vanishing p’ Approach" für das international referierte Journal of Time Series Analysis akzeptiert. Die Veröffentlichung kann hier eingesehen...
weiterlesen

Zeige aktuell Meldung 1 bis 12 von insgesamt 32